VFPS wird Deutscher Meister 2015

Nach 2012 kommt der Deutsche Vereins-Meister wieder aus Osterholz-Scharmbeck.

Die Schale für den neuen Meister ist wieder in OHZ

Die Schale für den neuen Meister ist wieder in OHZ

Beim letzten Spieltag in Berlin-Tegel haben wir mit fünf Siegen in fünf Begegnungen die Meisterschaft klar gemacht. Vor dem Wochenende waren wir Tabellenführer und hatten somit alle Chancen auf den Titel in der eigenen Hand. Nach einem etwas holprigen Start gegen den PC Horb am Samstag – wir hatten eins der Triplettes gewonnen und lagen in zwei der Doublettes hoch hinten – kamen wir immer besser in den Tritt und gewannen die Begegnungen gegen Horb und Edingen-Neckerhausen mit 4:1, gegen Freiburg mit 3:2. Am Sonntag starteten wir gegen Malsch mit einem 1:1 in den Triplettes und konnten alle drei Doublettes gewinnen.

Das Triplette Mixte gegen Malsch konnten wir gewinnen

Somit war uns vor dem Endscheidungsspiel gegen den direkten Konkurrenten um Platz 1 – die 1. MKWU München – der Vize-Meister-Titel sicher. Unsere Ausgangssituation war besser als die der Münchener: Aufgrund des Punkteverhältnisses mussten wir zwei der fünf Partien gewinnen – die Münchener hätten im Umkehrschluss 4:1 gegen uns gewinnen müssen. Diese große Chance auf den Titel wollten wir uns aber nicht nehmen lassen. Die Bayern warfen zwar noch mal alle Kraft in die Spiele, es reichte aber nicht und wir gewannen mit 3:2 die Begegnung. Und haben die Schale wieder mit nach Niedersachsen genommen.

Durch den Meistertitel haben wir uns für den Europapokal – die Champions League des Pétanque – qualifiziert. Hier spielen alle Landesmeister Europas gegeneinander, hochklassiger kann man im europäischen Pétanque auf Vereinsebene nicht spielen. Mit etwas Glück, haben wir ein Heimspiel in der ersten Runde. Aber darauf können wir uns nicht verlassen. Deswegen sind wir auf Spenden angewiesen, um die Finanzierung der nächsten Spielzeit zu sichern.

VFPS ist Deutscher Meister 2015

Comments are closed.