VFPS wird Deutscher Meister 2015

Nach 2012 kommt der Deutsche Vereins-Meister wieder weiter lesen …
VFPS wird Deutscher Meister 2015

Jan verpasst Titelverteidigung nur knapp

Bei der Deutschen Meisterschaft im Tête-à-Tête auf weiter lesen …
Jan verpasst Titelverteidigung nur knapp

VFPS fährt als Tabellenführer zum letzten Spieltag

Am letzten August-Wochenende steigt das Finale der weiter lesen …
VFPS fährt als Tabellenführer zum letzten Spieltag

Landesmeister im Einzel kommt aus OHZ

Am Sonntag (982015) gewann Jan Garner gegen weiter lesen …
Landesmeister im Einzel kommt aus OHZ

Der VFPS stellt zwei Spieler für die Europameisterschaft

Zwei Spieler des VFPS vertreten die deutsche weiter lesen …
Der VFPS stellt zwei Spieler für die Europameisterschaft

VFPS wird Deutscher Meister 2015

Nach 2012 kommt der Deutsche Vereins-Meister wieder aus Osterholz-Scharmbeck.

Die Schale für den neuen Meister ist wieder in OHZ

Die Schale für den neuen Meister ist wieder in OHZ

Beim letzten Spieltag in Berlin-Tegel haben wir mit fünf Siegen in fünf Begegnungen die Meisterschaft klar gemacht. Vor dem Wochenende waren wir Tabellenführer und hatten somit alle Chancen auf den Titel in der eigenen Hand. Nach einem etwas holprigen Start gegen den PC Horb am Samstag – wir hatten eins der Triplettes gewonnen und lagen in zwei der Doublettes hoch hinten – kamen wir immer besser in den Tritt und gewannen die Begegnungen gegen Horb und Edingen-Neckerhausen mit 4:1, gegen Freiburg mit 3:2. Am Sonntag starteten wir gegen Malsch mit einem 1:1 in den Triplettes und konnten alle drei Doublettes gewinnen.

Das Triplette Mixte gegen Malsch konnten wir gewinnen

Somit war uns vor dem Endscheidungsspiel gegen den direkten Konkurrenten um Platz 1 – die 1. MKWU München – der Vize-Meister-Titel sicher. Unsere Ausgangssituation war besser als die der Münchener: Aufgrund des Punkteverhältnisses mussten wir zwei der fünf Partien gewinnen – die Münchener hätten im Umkehrschluss 4:1 gegen uns gewinnen müssen. Diese große Chance auf den Titel wollten wir uns aber nicht nehmen lassen. Die Bayern warfen zwar noch mal alle Kraft in die Spiele, es reichte aber nicht und wir gewannen mit 3:2 die Begegnung. Und haben die Schale wieder mit nach Niedersachsen genommen.

Durch den Meistertitel haben wir uns für den Europapokal – die Champions League des Pétanque – qualifiziert. Hier spielen alle Landesmeister Europas gegeneinander, hochklassiger kann man im europäischen Pétanque auf Vereinsebene nicht spielen. Mit etwas Glück, haben wir ein Heimspiel in der ersten Runde. Aber darauf können wir uns nicht verlassen. Deswegen sind wir auf Spenden angewiesen, um die Finanzierung der nächsten Spielzeit zu sichern.

VFPS ist Deutscher Meister 2015

Jan verpasst Titelverteidigung nur knapp

Bei der Deutschen Meisterschaft im Tête-à-Tête auf der Tromm in Hessen konnte Jan Garner nur ganz knapp seinen Titel aus 2014 nicht verteidigen. Erst im Finale unterlag der Osterholzer dem neuen Deutschen Meister Anthony Caquelard aus Rheinland-Pfalz mit 13:6.

VFPS fährt als Tabellenführer zum letzten Spieltag

Am letzten August-Wochenende steigt das Finale der Bundesliga-Saison 2015 beim Club de Bouliste in Berlin-Tegel. Der VFPS ist in einer komfortablen Situation: Wir fahren als Tabellenführer nach Berlin. Gemeinsam mit München und Freiburg sind wir in dieser Saison noch ungeschlagen, aufgrund der höheren Anzahl an gewonnen Spielen liegen wir jedoch vor den beiden Vereinen aus dem Süden. Malsch auf dem 4. Platz hat bereits zwei Begegnungen verloren. Die Gegner für die letzten Begegnungen sind: Horb, Edingen Neckarhausen & Freiburg am Samstag und Malsch & München am Sonntag – wir spielen also noch gegen die direkte Konkurrenz von den Plätzen 2 und 3. Die Begegnungen werden keine leichte Aufgabe, aber vielleicht nehmen wir ja trotzdem die Schale am Ende des Wochenendes nach 2012 wieder mit nach Osterholz-Scharmbeck.

Aktuelle Infos vom Spieltag gibt es dann auf unserer Facebook-Seite.

Bundesligatabelle vor Endspieltag

Bundesligatabelle vor dem Endspieltag (Quelle www.derdpv.de)

Landesmeister im Einzel kommt aus OHZ

Am Sonntag (9.8.2015) gewann Jan Garner gegen seinen Teamkollegen Till Goetzke in einem spannenden Finale die Landesmeisterschaft Tête-à-Tête beim FC Schwalbe Hannover. Die Landesmeisterschaft war wie immer gleichzeitig die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in zwei Wochen im hessischen Tromm. Neben Jan (NiSa 1) qualifizierten sich vom VFPS Lea Mitschker (NiSa 2) und Nico Seedorf (NiSa 15), Till nimmt sein Setzrecht für die Deutsche Meisterschaft nicht in Anspruch. Aufgrund seines guten Abschneidens im letzten Jahr, hätte er ohne vorherige Qualifikation bei der DM starten können.

Erfolgreicher Saisonabschluss

Am letzten August-Wochenende fand der Doppelspieltag als Abschluss der Bundesligasaison 2014 in Edingen-Neckarhausen statt. Es spielten:

  • Caro
  • Lea
  • Jan
  • Mahmut
  • Marc
  • Mika
  • Nico

MIt einem Endergebnis von 8:3 gewonnenn Begegnungen konnte sich der VFPS den dritten Platz und somit die Bronze Medaille sichern!